Kirchenvorstandswahl 2020

Kirche ist… Ja, was? Was würden Sie sagen oder Ihre Bekannten? Kirche ist! Und sie braucht auf jeden Fall Gottes guten Geist und Menschen, die in ihr mitarbeiten und die Gemeinden leiten. Alle sechs Jahre wird der Kirchenvorstand durch Wahl und Berufung neu gebildet. Und 2020 ist es wieder soweit: Am Sonntag, 13. September, wird in der Trinitatiskirche Riesa am Lutherplatz, nach dem 9.00 Uhr beginnenden Erntedank-Gottesdienst die Wahl stattfinden.

Alle wahlberechtigten Kirchgemeindeglieder sind herzlich eingeladen, sich an der Wahl zu beteiligen! Am Wahltag verhinderte Kirchgemeindeglieder können ihr Wahlrecht im Wege der Briefwahl ausüben und in diesen Fällen beim Pfarramt mündlich oder schriftlich bis zum 9. September 2020 einen Wahlschein beantragen.

Wahlberechtigt sind alle konfirmierten oder als Erwachsene getauften Kirchgemeindeglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben, die kirchlichen Berechtigungen besitzen und deren Wahlberechtigung in der Wählerliste verzeichnet ist. Die Wählerliste liegt im Pfarramt zur Einsichtnahme aus.

Herzlich sind sie eingeladen zur Vorstellung der Kandidaten für den Kirchenvorstand Riesa am Mittwoch, 2. September, 19.00 Uhr in der Trinitatiskirche Riesa.

Die Kirchvorsteherwahl erfolgt geheim unter Verwendung einheitlich hergestellter Stimmzettel, auf denen in alphabetischer Reihenfolge die Kandidaten aufgeführt sind. Jeder Wähler kreuzt auf dem Stimmzettel die Kandidaten seiner Wahl an, höchstens jedoch 11 Namen.

Kirchgemeindeglieder, die von der Briefwahl Gebrauch machen, müssen ihren Wahlbrief bis zum Beginn des Wahlvorgangs dem Kirchenvorstand zuleiten oder dafür sorgen, dass er während des Wahlvorgangs dem Vorsitzenden des Wahlausschusses übergeben wird. Später eingegangene Wahlbriefe sind ungültig und können deshalb bei der Erstellung des Wahlergebnisses nicht berücksichtigt werden.

Folgende Gemeindeglieder werden als Wahlausschuss die Wahl leiten:
Frau M. Geißler, Herr H.-G. Große sowie Herr A. Wolf.

Die Bekanntgabe des Wahlergebnisses erfolgt in den Gottesdiensten am 20. September jeweils 9.30 Uhr in der Trinitatiskirche bzw. der Kirche Gröba.

Die gewählten Kirchvorsteherinnen und Kirchvorsteher werden nach der Wahl die Berufungen vornehmen. Deren Bekanntgabe erfolgt bis 11. Oktober 2020 in den Gottesdiensten. Einspruchsmöglichkeit ist gegeben.

Die Einführung des neuen Kirchenvorstandes erfolgt im Gottesdienst am 1. Advent.

Die Kandidaten für den Kirchenvorstand

Angela Brauns
Beate Steude
Wolfram Thieme
Manuela Gallitzdorfer
Gudrun Springer
Marco Branig
Martin Schneider
Dr. Ulrich Günther
Michael Herold
Monikar Richter
Robert Hartzsch